Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Feine Markklößchen-Suppe - für 4 Personen
von Jupp Vorspeisen:
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 90 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
1 Stück Beinscheibe mit Markknochen, ca. 500 g
1 Stück Markknochen
150 Gramm Suppengrün (Möhre, Lauch, Sellerie)
1 Blatt Lorbeer
4 Stück Pfefferkörner
  etwas Salz
800 Milliliter Wasser
  --------- Klößchen:
50 Gramm Rindermark
50 Gramm Semmelmehl
1 Stück Ei
1 Esslöffel feingehackte Petersilie
  etwas Salz, Pfeffer, Muskat
Zubereitung
Das Mark aus dem Markknochen lösen und neben hinstellen. Suppengrün putzen, waschen, in große Stücke schneiden und zusammen mit dem Fleisch und dem Markknochen in einen hohen Topf geben. Wasser angießen, Salz zufügen, Pfefferkörner und Lorberblatt einlegen.

Deckel schließen, bei guter Mittelhitze aufheizen und bei reduzierter Hitze ca. 60 - 70 Minuten leise köcheln lassen.

Zwischenzeitlich die Markklößchen zubereiten: 50 g Rindermark abwiegen und in eine Schüssel geben. Leicht erwärmen, so dass es weich, aber auf keinen Fall flüssig wird. Das weiche Rindermark mit einer Gabel fein zerdrücken und mit Semmelmehl und Ei verrühren. Petersilie untermengen und die Masse pikant mit Salz, Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss abschmecken.

Aus dem Teig mit nassen Händen 12 - 16 etwa walnussgroße Klößchen formen. Wasser zum Kochen bringen, die Klößchen einlegen und nach dem Hochkommen etwa 5 - 6 Minuten ziehen - auf keinen Fall sprudelnd kochen - lassen. Mit einer Schaumkelle herausnehmen und auf einem Sieb abtropfen lassen.

Das Fleisch aus der Brühe nehmen. Die Brühe durch ein Sieb in einen Topf gießen und nochmals erhitzen. Das Fleisch vom Knochen lösen, in feine Stücke schneiden und in die Brühe geben. Möhre in Scheiben schneiden und zusamen mit den Markklößchen ebenfalls in die Brühe geben. Abschmecken und etwa 10 Minuten durchziehen lassen.

Die Fleischbrühe mit Markklößchen in Suppenteller verteilen.




Bücher und Kochutensilien für Rezepte: Feine Markklößchen-Suppe
Das FC-Bayern Kochbuch    

Die Lieblingsgerichte der Bayern-Stars haben den Sternekoch bei den Rezepten für dieses Buch inspiriert. Ob Müslis oder kleine Snacks, ob leichte Gerichte oder feine Hausmannskost: Genießen wie die Profis kann mit Schuhbecks Erfolgsrezepten jeder!

Mehr Infos dazu:

 
19,95 EUR


Das Schokoladen-Kochbuch    

Die 100 besten Rezepte aus aller Welt, vom Mississippi Mud Pie über das mit Chilischoten verfeinerte mexikanische Mole de Guajolate bis zu edlen Schoko-Trüffeln. Leicht nachvollziehbare Rezeptanleitungen und Appetit anregende Fotos machen das Hantieren mit den feinen duftenden Zutaten zum Vergnügen.

Mehr Infos dazu:

 
9,95 EUR


Die echte Jeden-Tag-Küche    

Sie kochen gern, aber Ihnen fehlen die Ideen? Oder suchen Sie etwas Besonderes für den nächsten kulinarischen Abend mit Freunden? Hier finden Sie über 200 Rezepte für Alltag und schöne Anlässe.

Mehr Infos dazu:

 
19,90 EUR


Fish-Basics    

Wie bekomme ich die Gräten aus dem Fisch, was passt zu Forelle, welchen Fisch darf ich grillen? Endlich gibt es kurze und gute Antworten auf die wichtigsten Basic-Fragen rund um Fisch und Co.

Mehr Infos dazu:

 
15,00 EUR


Hausmannskost für Feinschmecker    

Jedes Kapitel beginnt mit "Schuhbecks Kochschule", in der der Meisterkoch dem Leser erklärt, worauf es bei Einkauf, Lagerung und Verarbeitung der Lebensmittel ankommt. Anhand von Grundrezepten werden jedem die Techniken der Feinschmeckerküche verständlich gemacht. Dieser Hausmannskost wird garantiert kein Feinschmecker widerstehen können!

Mehr Infos dazu:

 
14,95 EUR


Kerners Kochbuch    

Knapp 120 Rezepte aus aller Herren Länder, feine Sterneküche und schnelle Zwischengerichte, Traditionelles und Verrücktes, raffinierte Vorspeisen und verführerische Desserts auf 192 Seiten.

Mehr Infos dazu:

 
19,95 EUR


Kochen mit Honig    

Der große, über 60 Seiten starke, warenkundliche Teil in diesem Buch vermittelt das Wissen rund um das gelbe Gold. Er informiert ausführlich über die drei interessanten Bereich der Honigentstehung, der Honiggewinnung und der Honigverwendung. Er schafft so die beste Möglichkeit in das interessante Reich der Bienen vorzudringen und wird mit manch Überraschung aufwarten.

Mehr Infos dazu:

 
14,90 EUR


Meine Saucen    

Meisterkoch Alfons Schuhbeck verrät nicht nur, wie man eine Sauce hollandaise, eine Vinaigrette, einen Fond oder andere Klassiker der Saucenküche zubereitet, sondern macht auch Abstecher in exotische Länderküchen und stellt feurige Salsas, fruchtige Chutneys oder cremige Dips vor. Alle Saucen sind leicht zuzubereiten und gelingen garantiert.

Mehr Infos dazu:

 
14,95 EUR


Omas Leckereien    

Alte Rezepte gehören zur Familientradition und vererbten sich oft nur mündlich von einer Generation zur anderen. Im Laufe der Zeit wurden sie mit neuen Errungenschaften der Küche – neuen Zutaten oder technischen Hilfsmitteln – verfeinert und erweitert.

Mehr Infos dazu:

 
14,90 EUR


Omas Rezepte    

Alte Rezepte gehören zur Familientradition und vererben sich oft nur mündlich von einer Generation zur anderen.

Mehr Infos dazu:

 
14,90 EUR


Saucen    

Meisterkoch Michel Roux demonstriert in diesem Buch, dass die Zubereitung einer perfekten Sauce ganz einfach sein kann, wenn man bestimmte Küchentechniken beherrscht und einige Tricks kennt. Ausgezeichnet mit der Silbermedaille 1998 der Gastronomischen Akademie Deutschlands e.V.

Mehr Infos dazu:

 
29,50 EUR


Sonntagsbraten    

Sonntagsbraten: Das ist eine Fülle von klassischen und innovativen Rezepten rund ums Fleisch. Vom traditionellen Spanferkel für die ganze Familie bis zum raffinierten Fasanenbraten mit Feigen sind hier Rezepte für alle Sorten Fleisch, Fisch und Geflügel versammelt.

Mehr Infos dazu:

 
19,95 EUR


Wildspezialitäten    

Feine Wildküche auf den Spuren Alexandre Dumas‘ 73 Lenôtre-Rezepte aus der klassischen und modernen, eleganten und deftigen Küche. Anleitungen zum Rupfen, Ausnehmen oder Tranchieren etc. Einleitender Text nach Alexandre Dumas; außerdem Abdruck seiner Beschreibungen der einzelnen Tiere. Stimmungsvolle Fotos und Reproduktionen alter Stiche rund um eine Jagdpartie.

Mehr Infos dazu:

 
29,95 EUR


 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
September

Äpfel
Birnen
Blumenkohl
Chicoree
Chinakohl
Endiviensalat
Kartoffeln
Kohlrabi
Kürbis
Lauch
Mais
Meerrettich
Melonen
Paprika
Pastinaken
Pilze
Quitten
Radieschen
Rettich
Rote Beete
Rotkohl
Spitzkohl
Staudensellerie
Steckrüben
Tomaten
Topinambur
Weintrauben
Weißkohl
Wirsing
Zucchini