Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Geflügelleber auf Endiviensalat - für 4 Personen
von superköchin
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 40 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
1 Stück Endiviensalat (Kopf)
  ein wenig Senf
1 Stück Schalotte
1 Esslöffel Essig
2 Esslöffel Weißwein
2 Esslöffel Öl
50 Gramm Speck
200 Gramm Geflügelleber
  etwas Salz, Pfeffer aus der Mühle
  etwas Pflanzenfett zum Anbraten
Zubereitung
Endiviensalat putzen. Nur die gelben inneren Blätter verwenden.

Geflügelleber säubern, kurz mit Wasser abspülen und mit Küchenkrepp abtupfen. Speck fein würfeln.

Endiviensalat in eine Schüssel geben. Aus Essig, Öl, Senf und Weißwein eine Marinade herstellen. Schalotte schälen, fein hacken und unterrühren. Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, über den Salat gießen, mit Salatbesteck durchschwenken und einige Minuten durchziehen lassen. Auf je einen Salatteller pro Person verteilen.

Den gewürfelten Speck in einer flachen Pfanne mit wenig Fett bei mittlerer Energiezufuhr ausbraten, die Geflügelleber darin gut anbräunen, umwenden und einige Minuten braten. Dann herausnehmen und in Würfel schneiden. Zusammen mit den Speckwürfeln über den Salat geben und sofort servieren.




 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
November

Äpfel
Chicoree
Chinakohl
Endiviensalat
Feldsalat
Fenchel
Kohl
Kürbis
Lauch
Pastinaken
Quitten
Rosenkohl
Rote Beete
Rotkohl
Wirsing