Suche
Rezepte TV-Köche Service Forum Gourmet-Tipps Gourmet - Shop Wein Dinner Date Blog
 
Mein-Kochportal, Seite
 Benutzername:
Passwort:
 
Passwort vergessen
Kostenlos Anmelden
Restaurant Anmelden
Ihr Einkaufswagen ist leer

Möchten Sie der Gast oder Gastgeber bei einem tollen Dinner sein.
Mehr Infos:

Artischocken zum Füllen vorbereiten... [mehr]

Artischocken... [mehr]

Satt Essen... [mehr]

 

 

 

Aufläufe süß und herzhaft
Backofenrezepte
Brot & Brötchen
Büffets & Parties
Cocktails
Crèpes oder Pfannkuchen
Desserts
Diät
Eingemachtes
Ernährungsbewusste Küche
Fettarm
Fingerfood
Fisch
Fleisch
Gebäck / Plätzchen
Geflügel
Gemüse
Getränke
Großmutterrezepte
Käse
Kartoffeln
Kochen für Babys
Kochen für Kinder
Kuchen in allen Variationen
Küche- International
Küche- Mediterran
Küche-Afrikanisch
Küche-Amerikanisch
Küche-Asiatisch
Küche-Indisch
Küche-National
Küche-Regional
Nudeln
Obst
Pfannenrezepte
Pizza
Reis
Salate
Snacks & Dips
Suppen & Eintöpfe
Überbackenes
Vegetarisch
Vorspeisen
Weihnachtsgebäck
Wildrezepte

 


Rehsteak mit Aprikosen - für 4 Personen
von Dieter-B. Aprikosen:
Zutaten für Personen Zubereitungszeit ca 45 Minuten
Drucken
Menge Einheit Zutat
4 Stück Rehsteaks à ca. 150 g (aus der Keule)
  etwas Salz, schwarzer Pfeffer
2 Esslöffel Mehl
1 Stück Ei
40 Gramm Walnüsse, gemahlen
50 Gramm Paniermehl
60 Gramm Butter
1 Stück kleine Dose Aprikosen
1 Esslöffel Rosé-Wein
2 Esslöffel Sahne
Zubereitung
Steaks auf beiden Seiten leicht salzen und pfeffern. Zuerst in Mehl, dann in verquirltem Ei und dann in den gemahlenen Walnüssen wenden. Die Panade fest andrücken. Die Steaks in der Butter auf jeder Seite gut 4 Minuten braten. Inzwischen die Aprikosen abtropfen lassen. Ein paar in Streifen schneiden und zu den Steaks in die Pfanne geben, damit sie noch mit gewärmt werden. Einige zur Garnitur halbiert lassen. Die Steaks mit den Aprikosenstreifen auf einer Platte anrichten. Den Sud noch mit Roséwein lösen und mit etwas Sahne verfeinern. Sauce an die Steaks gießen, mit Walnüssen und Aprikosen garniert servieren.


Persönliche Anmerkung von Dieter-B.
Beilagen: Reis, Wildreis Mangold oder Rucculasalat.



 

Events, Besonderheiten,
Kochkurse
Wo geht man hin

und viele mehr....

Unsere Rezepttipps Obst/Gemüse
September

Äpfel
Birnen
Blumenkohl
Chicoree
Chinakohl
Endiviensalat
Kartoffeln
Kohlrabi
Kürbis
Lauch
Mais
Meerrettich
Melonen
Paprika
Pastinaken
Pilze
Quitten
Radieschen
Rettich
Rote Beete
Rotkohl
Spitzkohl
Staudensellerie
Steckrüben
Tomaten
Topinambur
Weintrauben
Weißkohl
Wirsing
Zucchini